Au Pair

Au Pair

Dieser französische Begriff bedeutet "auf Gegenseitigkeit" und wird für Personen verwendet, die für eine gewisse Zeit in einer Familie aufgenommen werden und als Gegenleistung die Kinderbetreuung und leichte Hausarbeit übernehmen. Als Gegenleistung dieser Kinderbetreuung und leichter Hausarbeit bekommt es ein wöchentliches Taschengeld, sowie Unterkunft und Verpflegung. Es wird als ein Familienmitglied integriert und wird nicht als Angestellte betrachtet. Das Wort wurde im 19. Jahrhundert verwendet, als französiche Famlien britische Mädchen aufnahmen, um den Kindern Englisch beizubringen. Die britischen Mädchen lernten dafür Französisch und französisches "étiquette".

Das Konzept an sich gibt es aber schon seit dem 19. Jahrhundert, als die reichen Familien aus der Schweiz Ihre Töchter in andere Länder schickten, um eine neue Sprache zu lernen. Sie mussten dafür auf die Kinder der Familie aufpassen.

Ein Au Pair ist kein Angestellter, hilft aber wie ein Familienmitglied im Familienleben mit. blueksy aupairs richtet sich nach den Bestimmungen des "Europäischen Abkommens über die Au Pair-Beschäftigung" vom 24.11.1969. Beide Parteien unterschreiben einen Vertrag, in dem die Aufgaben definiert werden. Das ist der Erfolg bei einem Au Pair Programm: beide Parteien geben und nehmen.

Durch die Au Pair Erfahrung vertiefst Du Dich völlig in die spanische Kultur. Du kannst dadurch Spanisch lernen oder Deine Kenntnisse verbessern und Dich gleichzeitig als ein "Madrilene/a" fühlen. Dafür, dass Du entweder auf Deutsch oder Englisch mit den Kindern Deiner Gastfamilie sprichst, wirst Du ein unvergessliches Erlebnis haben.

Von Madrid aus als strategischer Punkt mitten in Spanien und dank der ausgezeichneten Infrastruktur, kannst Du die Möglichkeit auch nutzen, um Wochenendtrips oder Kurzurlaube zu planen und so die herrlichen Städte wie Barcelona, Valencia, Sevilla, Córdoba, Granada, San Sebastián, Málaga und viele mehr besuchen zu können. Auch Portugal ist sehr nah und bestimmt ein Besuch wert!

Du wirst auch interessante Leute vieler Nationalitäten kennenlernen, die, genau wie Du, Madrid als Ziel ihres Auslandsjahres ausgesucht haben. Unsere Erfahrung sagt uns, dass Du gute Freundschaften knüpfen und auch für Dein spätere Leben haben wirst.

10 Gründe, um Au Pair zu werden:

1.- Es ist ein einmaliges Erlebnis! Du wirst es auf jeden Fall genieβen!
2.- Sprache. Du wirst entweder Spanisch lernen oder Dein Spanisch verbessern können. Auch wenn Du in der Gastfamilie mit den Kindern auf Deutsch oder Englisch sprechen musst, hast Du noch sehr viele Möglichkeiten, täglich Spanisch zu sprechen: mit den Gasteltern und anderen Familienmitgliedern, mit den Nachbarn, der Putzfrau, dem Busfahrer, … und natürlich auch in der Sprachschule.
3.- Du wirst internationale Freundschaften schliessen. In Madrid kann man junge Leute aus aller Welt kennenlernen, aber natürlich auch viele Einheimische. Bestimmt wirst Du aus deinem Au Pair-Aufenthalt Freunde fürs ganze Leben machen.
4.- Sicherheit. Die Entscheidung, ein Auslandsjahr zu machen, kann mehr oder weniger riskant sein. Ein Au Pair-Aufenthalt hat den Vorteil, daβ man in einer netten Familie wohnt und sich somit nicht um Unterkunft und Mahlzeiten kümmern muss.
5.- Günstig. Ein Jahr im Ausland zu leben, um eine Sprache zu erlernen oder zu verbessern, kann unter Umständen sehr kostspielig sein. Ein Au Pair-Aufenthalt ist in dieser Hinsicht sehr günstig, da ja Unterkunft und Mahlzeiten inbegriffen sind.
6.- Persönliche Bereicherung. Mit Kindern zu arbeiten kann Dir sehr viel bringen, auch wenn Du das jetzt noch nicht glauben kannst.
7.- Berufserfahrung. Du kannst in Deinem Lebenslauf nicht nur eine neue Sprache hinzufügen, sondern auch die Au Pair-Erfahrung als solche.
8.- Reisen. Ein längerer Aufenthalt in Madrid gibt Dir auch die Möglichkeit, Spanien kennen zu lernen. Es gibt so viel wunderschöne Städte und Dörfer, die man besuchen sollte!
9.- Andere Kultur. Dadurch daβ Du bei einer spanischen Familie lebst, dringst Du täglich tief in die spanische Kultur ein. Du wirst als ein Familienmitglied aufgenommen.
10.- Freizeit. Da Deine Kinderbetreuung ca. 30 Stunden in der Woche beträgt, bleibt Dir noch viel Freizeit übrig, einen Sprachkurs zu besuchen und allerlei mit Deinen Freunden zu unternehmen.

• Zwischen 18 und 30 Jahren
• Weiblich oder männlich
• Kinderlos und nicht verheiratet
• Erfahrung mit Kindern: privates Babysitting, Praktikum in einem Kindergarten, Ferienbetreuung in kirchlichen Einrichtungen, u.a.
• Mit oder ohne Führerschein
• Aufenthaltsdauer (meist gewünschte):
- 10 - 12 Monate ab September (Schuljahr)
- 6 - 8 Monate ab Januar, Februar oder März
- 2 - 3 Monate ab Mai (als Sommeraufenthalt)
• Kinderlieb, sympathisch, flexibel und viel Lust mit Umgang von Kindern
• Zuverlässig, verantwortungsvoll und positive Haltung
• In Besitz der Europäischen Krankenversicherung. Wir empfehlen auch, eine private Versicherung für den Aufenthalt abzuschliessen.
• Mit oder ohne Spanischkenntnissen
• Gesund- und Krankheitszerfifikat

• Aktive Betreuung der Kinder. Maximal 30 Stunden pro Woche
• 1- 2 Abende Babysitten
• Leichte Hausarbeit
• Teilnahme an einem Sprachkurs, wenn möglich
• Mind. 1,5 freie Tage

• Unterkunft in privatem Schlafzimmer
• Verpflegung
• Taschengeld: wöchentlich zwischen 70 und 80 Euro
• Integration als Familienmitglied
• Wenn möglich, Zeit um einen Sprachkurs belegen zu können

Sicherlich ist Dir schon bekannt, dass es viele Online-Agenturen gibt, die Au Pairs ohne jegliche Garantie nach Spanien vermitteln. Warum dann eine Au Pair-Agentur einschalten?

Wir bieten Dir:

• Persönliche Beratung in Deiner Sprache. Wir sind von Anfang an und während Deines Aufenthalts für Dich da.
• Unser deutschsprachiges Büro ist in Madrid, wo Du uns immer besuchen kannst.
• Du bist nicht allein, wenn etwas nicht so laufen sollte, wie Du es Dir vorstellst.
• Unsere Familien lernen wir persönlich kennen. Wir haben den direkten Kontakt sowohl zur Gastfamilie als auch zu Dir. Unsere Familien kennen das Au Pair-Programm und werden deshalb auch von uns beraten.
• Wir helfen und beraten Euch, die schriftliche Vereinbarung zwischen Dir und der Gastfamilie zu erfassen.
• Wir unterstützen Dich während der ganzen Reiseplanung: (Versicherung, Flug, Sprachschule, Bankkonto, …) bei allem, was Du für Deine Vorbereitungen brauchst.
• Au Pair-Treffen damit Du so schnell wie möglich neue Kontakte knüpfen kannst.
• Liste mit Kontaktnummern anderer Au Pairs, die bei Dir in der Nähe wohnen.
• Wechsel der Gastfamilie, falls nötig.
• Notfallnummer vor Ort.
• Au Pair-Bescheinigung nach Beendigung des Aufenthaltes.

Die meisten unserer Familien haben schon Erfahrung mit Au Pairs und wissen, wie das Au-Pai- Programm funktioniert und was sie von einem Au Pair erwarten können. Da wir selbst Gasteltern sind, können wir unsere Familien gut und effektiv beraten.

Wir haben Familien, bei denen ein Elternteil Deutsch kann. Diese sind vor allem für diejenigen Au Pairs interessant, die noch kein Spanisch können. Es ist nämlich sehr wichtig, sich von Anfang an gut mit der Familie kommunizieren zu können. Die Anpassungsphase bedarf vieler beidseitger Kommunikation, um zu erfahren, was man erwarten kann.

In Spanien ist es erwünscht, dass das Au Pair in der Muttersprache oder auf Englisch mit den Kindern spricht. Du denkst vielleicht, dass du selbst nicht dazukommst, Dein Spanisch zu üben. Aber da gibt es die "abuelos" (Opa und Oma), Putzfrau oder Hausmeister, mit den Nachbarn, auf dem Spielplatz, in den Geschäften oder im Bus, und natürlich mit all den jungen Leuten, die Du im Fitnessstudium, Bars und Clubs kennenlernen wirst.

Nachdem man sich entschieden hat, ein Auslandsjahr als Au Pair zu machen, kommt die große Entscheidung: wohin? Schließlich möchte man ja auch etwas geboten bekommen. Ein Au Pair-Programm hat den Vorteil, daβ man über viel Freizeit verfügt, sodass man echt viel vom neuen Heimatsort mitbekommen kann.

Madrid ist die Hauptstadt der Lebenslust und zählt dazu noch als eine der bedeutendsten europäischen Metropolen. In Madrid kann man schnell Anschluss finden, weil das Leben auf den Straßen und Plätzen stattfindet. Für Fremde ist es daher sehr einfach, sich unwahrscheinlich schnell zuhause zu fühlen.

Vor allem für junge Leute ist Madrid eine gute Wahl, um Spanisch zu lernen. Es gibt da mehrere Gründe: ein angenehmes Klima, ein aufregendes Nachtleben, die beste geografische Lage für Wochenendtrips und ein vielfältiges Angebot an kulturellen Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten.

Dir steht ein Jahr in einer faszinierenden Stadt bevor, die ALLES bietet. Einen blauen Himmel, der dich fast das ganze Jahr über begleiten wird, um die Stadt von morgens bis abends genießen zu können. In Madrid ist etwas für jeden Geschmack dabei: Kultur, Sport, Gastronomie, Konzerte, Shopping, Parks, Nachtleben…. Wunderschöne Berge, die in einer knappen Stunde auch gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen sind. Auch das Meer ist für Wochenendfahrten nah genug.

Außerhalb der Stadt, ganz in der Nähe, kannst Du wunderschöne Städte wie Toledo besichtigen, die mit dem Zug nur 35 min entfernt ist, oder das eindrucksvolle Aquädukt in Segovia, nicht zu vergessen das beeindruckende Kloster in El Escorial.

Du wirst Dich während deines Aufenthalts als echte/r "Madrileña/o" fühlen und Dich bestimmt in diese schöne Stadt verlieben. Man sagt von Madrid, daβ es eine Stadt ist, die nie schläft…. Möchtest Du nicht selber erfahren, ob das alles stimmt? Du wirst Deine Entscheidung sicher nicht bereuen!

1º Online-Anmeldung: sobald wir Deine Anmeldung bekommen, schicken wir Dir das Anmeldeformular zu.

2º Anmeldeformular: um Dein Profil erstellen und Deine passende Gastfamilie finden zu können, brauchen wir viel Information sowie Fotos von Dir und Deiner Familie.

3º Vorstellungsbrief in zwei Sprachen: entweder auf Deutsch + Englisch oder auf Englisch + Spanisch.

4º Skype Gespräch: sobald uns das Anmeldeformular vorliegt, halten wir ein persönliches Gespräch mit Dir, um Dich besser kennenzulernen und Dir auch eventuell Fragen beantworten zu können.

5º Einzahlung der Vermittlungsgebühr von 50,00 Euro, um die Suche nach der Gastfamilie starten zu können. Bitte den Beleg der Einzahlung an info@blueskyaupairs.com schicken

Bankdaten: Bank BBVA Swift ESMMXXX – IBAN ES35 0182 5753 3902 0159 1727

Im Falle, daβ blueksy aupairs keine Familien finden sollte, wird der Betrag zurückerstattet. Sollte das Au Pair von dem Programm abspringen oder keine der Familien, die von Blue Sky Aupairs vorgeschlagen wurden, zusagen, wird der Betrag nicht zurückerstattet.

6º Beginn der Suche nach der passenden Gastfamilie. Während der Zeit bitte folgende Unterlagen einscannen und an uns schicken:

* Personalausweis
* Krankenkasse-Karte
* Führerschein falls vorhanden
* Gesundheitszeugnis (für Aufenthalte ab 3 Monate)
* Referenzen: eine zur Kinderbetreuung und eine zum Charakter
* Verpflichtungserklärung zwischen dem Au Pair und Bluesky aupairs
* Anerkennung des Datenschutz-Systems
* Studienabschlüsse und andere Abschlussbescheinigungen

7º Du bekommst von Bluesky aupairs interessierte Familien vorgestellt, mit denen Du per Skype sprechen kannst.

8º Wenn beide Partner einverstanden sind, wird der Vertrag unterschrieben

9º Organisation der Anreise zwischen dem Au Pair und Familie. Die Agentur muss vom Anreisedatum informiert werden.

10º Bluesky aupairs schickt Dir wichtige Informationen, um Dir den Start einfacher zu machen.

11º Das Au Pair wird von der Gastfamilie am Flughafen abgeholt.

12º Betreuung während des Aufenthaltes durch Blueksy aupairs

13º Bluesky aupairs erstellt, wenn erwünscht, eine Bescheinigung nach Beendigung des Aufenthalts.

Sobald wir Deine Anmeldung bekommen haben, werden wir Dich kontaktieren.

Bitte gebe deinen Namen ein Bitte gebe deinen Nachnamen ein Bitte gebe deine Staatsangehörigkeit ein Bitte gebe deine Adresse ein Bitte gebe deine Postleitzahl ein Bitte gebe deine Stadt ein Bitte gebe dein Land ein Bitte gebe deine Telefonnummer ein Bitte gebe an ab wann du anfangen möchtest Bitte gebe an bis wann du bleiben möchtest
Bitte gebe dein Geburtsdatum ein Bitte gebe an wie du uns kennengerlent hast
Bitte gebe an welche Schule
Bitte gebe an wie du uns kennengerlent hast
Por favor, introduce tu mensaje

Für Dich ist die Vermittlung mit keinerlei Kosten verbunden. Die Kosten der Vermittlung werden ausschließlich von den Gastfamilien getragen. Du wirst jedoch während Deines Aufenthaltes von den selben Serviceleistungen und der gleichen Betreuung profitieren. Lass dich von bluesky aupairs jederzeit beraten und unterstützen! Wir sind für dich da, wenn etwas mal nicht wie geplant laufen sollte.

Warum über BlueSky Aupairs und nicht über eine online-Agentur?

Die Au Pair-Suche über online-Agenturen ist sehr zeitaufwendig und hat keine Garantie, dass die angemeldeten Familien auch wirklich das Au Pair-Programm kennen. Wir haben Familien, die keine Zeit haben, so einen zeitaufwendigen Prozess jedes Jahr erneut durchzumachen. Bei der online-Suche haben die Familien auch keinerlei Garantie, dass die Au Pairs, die angemeldet sind, auch wirklich Interesse haben, da es ja nur für die Gastfamilien mit Kosten verbunden ist. Aus Erfahrung können wir sagen, dass viele Familien in diesen Portalen mit Au Pairs Kontakt aufnehmen, die auf einmal verschwinden oder nichts mehr von sich hören lassen. Sie haben also nach der investierten Zeit nichts und müssen wieder erneut anfangen.

Ihr macht so einen Prozess ja nur einmal im Leben, aber viele Familien machen das ja jahrelang. Deshalb ist so ein zeitaufwendiger Prozess für die Familien nicht rentabel.

Für Euch, Au Pairs, ist es zum Vorteil, weil wir unsere Familien genau über das Au Pair Programm informieren, so daβ sie wissen, was sie von Euch erwarten können. Bei online-Agenturen steht man alleine da, wenn es mal vor Ort ein Problem gibt und man sich alleine um alles kümmern muss.

Wie lange muss mein Aufenthalt sein?

In Spanien werden meistens Aufenthalte von 6 -10 Monaten erwünscht. Im Sommer auch von 2 bis 3 Monaten. Es gibt aber auch Sonderfälle. Sag uns einfach, von wann bis wann Du Au Pair sein möchtest und wir beraten Dich.

Wo genau werde ich wohnen?

Unsere Familien wohnen in Madrid Stadt oder in nahegelegenen Vororten. Wir werden Dich immer genau über die Lage informieren, bevor Du die Entscheidung triffst. Wir wollen ja, dass Du zufrieden bist!

Muβ ich Spanisch können?

Nein, es ist nicht erforderlich, dass Du schon Spanisch kannst! Du kannst auch ohne Spanischkenntnisse kommen. Wir haben auch Familien, wo ein Elternteil Deutsch spricht, so dass die Kommunikation von Anfang an gut sein kann.

Darf ich mit einer Freundin oder einem Freund kommen?

Aber klar! Es ist allein oder zu zweit eine tolle Erfahrung. Wir würden auch versuchen, Euch in der Nähe unterzubringen, wenn es möglich ist.

Wann sollte ich mich einschreiben?

Sobald Du Dich für ein Au Pair-Programm entschieden hast. Wir nehmen das ganze Jahr über Bewerbungen an.

Brauche ich eine Versicherung?

Ja. Pflicht ist, daβ Du die europäische Krankenkassen-Karte hast. Blue Sky Aupairs rät Dir aber auch, eine private Versicherung für den gesamten Aufenthalt abzuschließen.

Brauche ich ein spanisches Bankkonto?

Nein. Die Familie gibt Dir jede Woche das Taschengeld in bar. Zum Vorteil ist eine Kreditkarte, um günstige Reisen online buchen zu können.

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Die Gastfamilie gibt Dir Unterkunft, Kost und ein wöchentliches Taschengeld. Für den Hin- und Rückflug sowohl wie für die Sprachschule bist Du zuständig. Auch für das Verkehrsmittel-Ticket. Es ist aber sehr preiswert in Madrid.

Brauche ich einen Führerschein?

Einige Familien brauchen ein Au Pair mit Führerschein aber bei den meisten Familien ist es nicht erforderlich. Gib einfach in Deiner Bewerbung an, ob Du bereit bist, das Familienauto zu benutzen.

Wieviel Erfahrung brauche ich mit Kinderbetreuung?

Je mehr desto besser. Bestimmt hast Du bei Nachbarn babygesittet oder bei Deinen eigenen kleinen Geschwistern. Oder Du hast ein Praktikum in einem Kindergarten gemacht, oder Kirchengruppen betreut. All diese Erfahrung wird Dir sicher helfen.

Kann ich einen Sprachkurs machen?

Du solltest das auf jeden Fall machen! In einer Sprachschule wirst Du am besten Dein Spanisch verbessern und Neues dazulernen. Auβerdem wirst Du das Kindergeld weiter ausgezahlt bekommen.

Werde ich genug Freizeit haben?

Ja, sehr viel. Als Au Pair bist Du ca. 30 Stunden pro Woche beschäftigt. Du hast also auch Zeit, täglich eine Sprachschule zu besuchen oder etwas zu unternehmen. Am Wochenende hast Du meistens 1 - 2 Tage frei.

Was kann ich in meiner Freizeit machen?

Das Gute von Madrid ist, daβ das Angebot sowohl tagsüber als auch abends und nachts enorm ist. Je nachdem, was für Arbeitszeiten Du hast, kannst Du in Deiner Freizeit einen Sprachkurs besuchen, die Sehenswürdigkeiten besichtigen, Dich einfach auf ein "café con leche" mit Freunden auf einer schönen Sonnenterrasse treffen oder Dich in einem der vielen schönen zu Parks entspannen.

Welche Chancen habe ich, eine Gastfamilie zu finden?

Wenn Du einen guten Charakter und Kindererfahrung hast sowie mit Deinen eigenen Ansprüchen flexibel bist, dann sehr viele.

Wann bekomme ich über meine Gastfamilie Bescheid?

Sobald wir Dein Anmeldeformular bekommen, fangen wir mit der Suche nach der passenden Gastfamilie an. Sobald wir eine oder mehrere haben, kannst Du mit ihnen per Email oder Skype Kontakt aufnehmen. Sollte Dir eine Familie zusagen, wird der Vertrag abgeschlossen.

Was darf ich von meiner Gastfamilie erwarten?

Die Gastfamilie nimmt Dich als Familienmitglied auf. Du wirst nicht als Angestellte/r behandelt. Von der Familie bekommst Du Unterkunft, Mahlzeiten und ein Taschengeld. Die ersten Tage werden sie Dir den Ablauf Deiner Aufgaben erklären und Dich über alles informieren, was Du zur Eingewöhnung brauchst.

Was erwartet die Gastfamilie von mir?

Vor allem die Kinderbetreuung und die Sprache. Da man in Spanien weniger Urlaubstage von den Arbeitgebern bekommt und die Arbeitszeiten länger sind, haben die Eltern oft Schwierigkeiten, sich selbst um die Kinder zu kümmern und sind somit auf Hilfe angewiesen. Für die Gastfamilie ist es sehr wichtig, dass die Kinder gut betreut sind und eine neue Sprache lernen oder verbessern.

Kann ich meine Gastfamilie wechseln?

Wir empfehlen, immer eine gute Kommunikation von Anfang an mit der Familie zu haben, alles zu besprechen und vor allem anfangs so oft zu fragen, wie es nur geht! Während der Eingewöhnungsphase ist die Kommunikation ein und alles. Sollte es aber unlösbare Probleme geben, bemühen wir uns selbstverständlich um eine andere Gastfamilie.

Wie ist das Wetter in Madrid?

Madrid hat das ganze Jahr über ein gutes Klima. Selbst im Winter, wo die Temperaturen sinken und es auch kalt wird, scheint trotzdem meistens tagsüber die Sonne mit strahlendem blauen Himmel. Wir empfehlen, von September bis Juli zu bleiben, damit Ihr dann auch die Schwimmbäder geniesst und den richtigen Sommer miterleben könnt.
También organizamos encuentros con otros Au Pairs regularmente.

Wie werde ich Leute kennenlernen?

Bluesky Aupairs wird Dich in Kontakt mit anderen Au Pairs bringen, die in der Nähe wohnen. Sobald Du mit Deinem Alltag beginnst, wirst Du viele Möglichkeiten haben, junge Leute kennen zu lernen: Sprachschule, Fitnessstudio, Reisen, Partys und Clubs, … Wir organisieren auch regelmäβige Au Pair Treffen.

Wer ist vor Ort mein Ansprechpartner?

Wir! Wir sind eine deutschsprachige Agentur, die aber in Madrid ihren Sitz hat. Du kannst jeder Zeit mit uns einen Termin in unserem Büro vereinbaren. Wir lassen Dich nicht allein.